SLM – Metalldruck

Eine Schicht aus Metallpulver wird mit einem Laser punktuell aufgeschmolzen und wieder abgekühlt. Der Bauraum wird schrittweise abgesenkt und somit wird die nächste Schicht aufgebaut. Schicht für Schicht entsteht so das 3d Modell.

Häufige Anwendungen:

  • Bauteile mit porenfreier Struktur
  • Bauteile mit hoher Dichte
  • Prototypen
  • Guss Urmodelle
  • Funktionsbauteile
  • Werkzeughalterungen und Fertigungshilfen

Beispielmaterialien:

Werkzeugstahl, Edelstahl, Titan, Aluminium, Bronze, Legierungen, etc.

Technische Daten:

Genauigkeit ± 0,2% (oder 0,2mm)
Schichtstärke 0,03 – 0,1 mm
Mindestwandstärke 0,5 – 1,0 mm
Maximale Bauraum Auf Anfrage
Oberflächenbeschaffenheit Sehr gute Oberflächenqualität und Detailtreue, Oberfläche kann im Postprocessing poliert werden